Schwarzenauer Cross

Als sechster Lauf der Serie fand am 19.1.19 der Crosslauf in Schwarzenau statt. Nach vielen schneelosen Jahren gab es auf großen Teilen der Strecke den weißen Untergrund, großteils durch die nächtlichen minus 10 Grad gut durchgefroren. Spikes waren also dringend empfohlen.

An der Kinderstrecke hat sich nichts geändert (eine bzw. zwei Runden zur Madonna). Die Erwachsenenstrecke musste allerdings aufgrund eines zu unwegsam gewordenen Waldweges leicht geändert werden. Diese Erweiterung brachte eine neue Streckenlänge von 7,55 anspruchsvollen Kilometern.

Bei den Damen siegte die Oberösterreicherin Irmi Kubicka vor Barbara Grabner und Anna Reinthaler. Das Herrenfeld wurde ex aequo von Stefan Apfelthaler und Alexander Leutgeb angeführt. Dritter wurde hier Andreas Fichtenbauer.

ERGEBNISSE

ZWISCHENWERTUNG NACH 6 BEWERBEN

 

Kommentare sind deaktiviert

Zur Werkzeugleiste springen