Wolfgang Lachmayr schwer verletzt..

Die Meldung geisterte durch alle Medien, gleich nach der Soko Stiwoll: "Radfahrer (54) bei Mold von Auto gerammt und schwer verletzt, Fahrer flüchtig...!"

Das Opfer ist unser Wolfgang LACHMAYR, Obmann des ULC Horn und seit Jahrzehnten einer der prominentesten Ausdauersportler der Region.

Nun (nebensächlich), der Unfallfahrer konnte mittlerweile ausgeforscht werden, Wolfgang (Hauptsache) hat diese ernsthafte Attacke auf sein Leben überlebt, dabei aber multiple Brüche aller (nicht nur der harmlosen) Art davongetragen, sodass zumindest ein langer, schwieriger Genesungsweg vor ihm und seiner Familie liegt.

Dafür wünschen wir euch viel Kraft und jene Portion Glück, die euch in den letzten Jahren verwehrt wurde...

3 Antworten

  1. Auch von meiner Seite alles Gute und baldige Besserung und das du bald zurück in der Lauffamilie bist

  2. Lieber Wolferl, ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer (die hast du ja) auf deinem Weg zur völligen Genesung.

  3. gute besserung, wolferl!!

Einen Kommentar schreiben

Springe zur Werkzeugleiste