Crossfinale in Echsenbach

ERGEBNISSE Echsenbach

Endwertung Crosslaufserie

Die Tagessiege beim letzten Crosslauf der 20. Serie (den lange Jahre gewohnten Echsenbach-Bedingungen mehr als gerecht werdend) gingen an Alexander Bichl und Irmi Kubicka. Zahlreiche Jugendläufer des ULC Horn und LT Gmünd nutzten die winterlichen Bedingungen für einen letzten Leistungs-Check vor den Crosslauflandesmeisterschaften.

Bei der anschließenden Gesamtsiegerehrung konnten Wolfgang Hiller und Verena Frühwirth die Pokale für den Gesamtsieg entgegennehmen. Die zweiten Plätze gingen an Jürgen Hable und Barbara Grabner, die dritten an Alexander Bichl und Cornelia Fuchs.

In den 20 Jahren Crosslaufserie gab es 128 Läufe. Die heurige Serie war mit 628 Teilnehmern die viertebeste. 1.358 Personen nahmen in den 20 Jahren an Läufen teil, viele davon öfters. Am öftesten war dies bei den Herren Günther Franz mit 112 Starts und bei den Damen Andrea Schiffer mit 64 Starts. Insgesamt waren 9.317 Starts zu verzeichnen. Die Serie am öftesten gewonnen haben Alois Redl (12 Gesamtsiege) sowie Bettina Zelenka (6 Gesamtsiege).

Übersicht aller Veranstaltungen und Sieger

Kommentare sind deaktiviert

Zur Werkzeugleiste springen