Schwarzenau – Cross

Der Winter klimawandelt vor sich hin und der Crosscup geht in seine Endphase: Am 1. Februar war zum 31. Mal Schwarzenau, die Wiege des Crosscups, Austragungsort - bei 14 Grad plus! Diverse Abholzungen zwangen die Veranstalter auf befestigte Waldwege zurück, die jedoch durch die warmen Temperaturen der letzten Tage einigermaßen aufgeweicht und somit sehr anstrengend zu belaufen waren.

Martin HOFBAUER und Silvia WÜHRER holten sich die Tagessiege.

Kommenden Samstag findet in Echsenbach das Finale statt. Die Siegerehrung wird jedoch - entgegen den bisherigen Ankündigungen - nicht in Echsenbach, sondern in der Kaminstube Zlabinger in Schwarzenau durchgeführt.

Ergebnisse 2020

Zwischenwertung nach 6 Bewerben

Foto: Reinhard Poppinger

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Zur Werkzeugleiste springen