Silvesterlauf mit ALLEN Videos

ERGEBNISSE

 

 

Video (Kinder + Hauptlauf)

Video (Jugend only)

Video (Hauptlauf only)

Video (Siegerehrung)

Auch der zweite Gmünder Silvesterlauf war ein voller Erfolg: mit 574 Teilnehmern (301 im Hauptlauf, 181 im Hobbylauf und 92 im Nachwuchsbewerb) wurde die bereits sehr hoch liegende Latte nochmals weit übertroffen.

Aber nicht nur das: Bei optimalen äußeren Bedingungen (8°, windstill) gab es sehr gute Leistungen und die nunmehr mit korrekten 6,5km vermessene Strecke erwies sich für die meisten als durchaus schnelles Pflaster.

Einmal mehr war Alois REDL bei einem Heimrennen in Topform und ließ vom Start weg keinen Zweifel an seinem Sieg aufkommen. Dahinter war heute Andi KAINZ seiner Topform etwas näher als Andi SILBERBAUER, wirkte auch spritziger und entschied so den Andi - Kampf um Platz 2 für sich.

Marion - Vera FORSTER entschied sich trotz Verkühlung kurzfristig für einen Start und gewann, obwohl doch sichtlich etwas gehandicapt, bei den Frauen souverän. Mit Cornelia KRAPFENBAUER und Michaela WOLF komplettierten erfreulich 2 Vertreterinnen der jungen Garde das Siegerstockerl.

Natürlich gab es auch abseits der Podiumsplatzierungen Erwähnenswertes, wie so oft bei Silvesterläufen mehr als bei so manchem Rennen während der Saison. Durchstöbern der Ergebnislisten lohnt sich also!!

Der LC Waldviertel bedankt sich bei allen Aktiven und Freunden für ein ereignisreiches Jahr 2012! PROSIT NEUJAHR!!

ORF-Bericht in Niederösterreich heute vom 31.12.

NÖN-Fotos

Fotolinks auf LT Gmünd

1 Antwort

  1. Bock Bernhard
    Das Laufteam Gmünd bedankt sich bei Werner Vlcek für das wunderbare Video. Danke an Rudi Cerny und Herbert Stadlmann für die perfekte Zeitnehmung und vielen Dank an Michi Schiffer, für die Präsentation auf der LC W4 HP. Danke an alle Läuferinnen und Läufer des LC W4 für eure Teilnahme. Das Laufteam Gmünd hat eine Vision: Menschen zur Bewegung zu motivieren, Menschen,vor allem unsere Kinder, für den Laufsport zu begeistern. Gemeinsam werden wir das schaffen! Unser Motto lautet: "Wenn wir den Blick nach oben richten, gibt es keine Grenzen mehr." Für das Laufteam Gmünd! Bernhard

Zur Werkzeugleiste springen