20.12.2008 WCS – 3.Lauf in Echsenbach

Wettermäßig hatte es die 3. Station der Waldviertler Crosslaufserie gehörig in sich. Der Echsenbacher Wind allein wäre schon heftig genug gewesen, dazu kamen noch Regen  - und das, was sich so ergibt, wenn man Schnee bei knapp über 0 Grad mittels Laufschuhen mit dem Untergrund verquirlt .

Sportlich hatte Alois REDL keine Probleme, den 3. Sieg im 3. Rennen einzufahren. Hinter Alex FRÜHWIRTH kam Mario GERSTBAUER als starker Dritter ins Ziel, gefolgt von Bernhard HÖLLRIGL. Bettina ZELENKA stieg zum letztmöglichen Zeitpunkt noch in den Cup ein und konnte Andrea SCHIFFER letztlich doch sicher in Schach halten.

ERGEBNIS

FOTOS von Walter ZELENKA

FOTOS von Kurt LOBENSCHUSS

Kommentare sind deaktiviert

Zur Werkzeugleiste springen