Crosslauf: Echsenbach

So bedrohlich die Wetterverhältnisse noch im Sommer beim Kirtagslauf waren, so unbedrohlich waren sie heute beim Crosslauf. Temperaturen um den Gefrierpunkt, etwas Schnee, aber eine sehr griffige und schöne Strecke. Insgesamt nahmen mit 90 Läufern (sämtliche Bewerbe) etwas mehr als im Vorjahr teil. Es scheint also glücklicherweise so, als hätte sich bei niemanden eine unterbewusste, unwetterbedingte Echsenbach-Angst aufgebaut.

Mit Spikes hatte man leichte Vorteile, weshalb die meisten Spitzenläufer, wie hier am Bild Fabian HÖLLER, heute mit Spike-Laufschuhen unterwegs waren.

 

FotoBei den Damen siegte Nora ZAISER (29:08) vor der leicht verkühlten Barbara GRABNER (29:37) und Maria HOLZAPFEL (29:41). Bei den Herren setzte sich nach einem Blitzstart von Alex FRÜHWIRTH (24:07) schlussendlich deutlich Alois REDL (23:23) durch. Dritter wurde der Newcomer des Herbstes, Jürgen HABLE (24:22).

 

ERGEBNIS

ZWISCHENWERTUNG NACH 5 LÄUFEN

FOTO-Album Michael Pavlecka

 

Foto

FotoDie zwei verbleibenden Termine der W4-Crosslaufserie sind:

- Kottes (Samstag 19.1.2013)
- Gmünd (Samstag 23.2.2013)

3 Antworten

  1. Kraus Christian
    Danke!
  2. Kraus Christian
    Habe meine Spikes (New Balance) in Echsenbach vergessen, hoffentlich hat sie wer mitgenommen. Wäre super, wenn sie mir jemand nach Gmünd mitnehmen könnte.
    • Herbert Stadlmann
      Hallo Christian, die Spikes sind bei mir. Ich werde Sie nach Gmünd mitnehmen

Zur Werkzeugleiste springen