Geher – Trainingslehrgang in Salzburg

Um meine Ambitionen für diese Saison zu unterstreichen, nahm ich heuer erstmals an einem Trainingslehrgang des ÖLV für Geher teil. Unter Leitung von "Cheftrainer" Alex Maier absolvierte ein kleiner, bunter und netter Haufen von Freitag Abend bis Sonntag Mittag insgesamt 6 Trainingseinheiten, die fast alle Facetten des Gehersports abdeckten. Schauplatz war das Universitäts - Sportzentrum Salzburg Rif, eine der Top - Kaderschmieden des Österr. Sports.Das Wetter war hervorragend, die Infrastruktur (für einen gelernten Waldviertler) traumhaft bis faszinierend.

Was leider nicht ganz mitspielte, war mein körperlicher Zustand: An sich nix Neues, aber diesmal war es so, dass ich ernsthafte Zweifel hatte, ob ich das Programm überhaupt durchhalten würde. Mit Zahne zusammenbeißen ging's dann, alles konnte ich aber nicht voll durchziehen und so wahrscheinlich auch nicht so viel profitieren, wie möglich gewesen wäre...

Es begann am Freitag mit einer einstündigen, lockeren Geheinheit entlang der Salzach, gefolgt von einem Kräftigungsprogramm in der LA - Halle. Abschließend gab es noch einen Wettbewerb auf der MFT - Scheibe. Am Samstag Vormittag stand eine Technik - Einheit auf dem Programm, bestehend aus Aufwärmen mit Frisbee, Technikübungen, Gymnastik, Steigerern und einer 3 x 100m - Staffel (!!). Nachmittags dann Intervalltraining (ja, 10 x 200m Gehen kann auch hart sein), dann noch in die Halle für Kräftigung und MFT. Den Abschluss am Sonntag bildete eine lange Einheit, für jeden im Bereich seiner Möglichkeiten. Für mich waren das ~2 1/2 Stunden, teilweise ein bisserl hart, weil ich die Ehre hatte, unseren "Neuimport" aus Deutschland, Kathrin Schulze bis zur Wende in Salzburg zu begleiten, zurück legte sie (ausgemachterweise) einen Gang zu ich ich kam auch noch irgendwie heim.

So, motiviert bin ich jetzt. Es hat sich aber auch gezeigt, dass ich, wenn der Körper nicht mitspielt, in keiner Weise konkurrenzfähig bin. Was rauskommt - ihr werdet's erfahren.

Kommentare sind deaktiviert

Zur Werkzeugleiste springen