WEIHNACHTEN

Beim Weihnachtslauf in Znaim hatte sich die österreichische Abodnung heuer mit Wolfgang STEININGER verstärkt. Da auch die tschechische Seite zulegte (=bessere Besetzung) war in der Gesamtwertung trotzdem nicht viel zu holen: Wolfgang als 6. (2.M50) und Harald HELLEPORT (8./1.M40) waren unsere Besten. In den (heuer erweiterten) Altersklassen wurde dagegen heftig abgeräumt: Hier waren auch noch Walter NADERER (2.M40), Fritz HIRSCHBÖCK (1.M70) und Andrea SCHIFFER (2.W Senioren, gesamt 4.) erfolgreich. Bei guten Bedingungen (Westwind ist auf dieser Strecke nicht schlecht, +5°) waren eigentlich alle zufrieden und es bestätigte sich die Erkenntnis der letzten Jahre: Wer einmal dabei war, kommt wieder...

Es war übrigens ein richtig nettes Treffen von Sportlern der verschiedensten Sportarten: Triathleten: klar, dann waren da noch etliche Znaimer Radfahrer aus der Szene um Dopingsünder (??) Jiri MIKULASEK, aber damit nicht genug: Andrea wurde am Schlussanstieg von 2 sehr athletischen Herren "verblasen", der eine Ex - Vizeweltmeister über 400m Kraul (2002 Kurzbahn), der andere Eishockey - Profi in der tschechischen Extraliga....

Ergebnis

1 Antwort

  1. Harald Helleport
    War ein schöner Tag für mich mit einem unerwartetem Erfolg (Sub 40) - gut, daß ich nicht bei der "Labe" bei KM 9.5 mit der Schnapsflasche stehengeblieben bin. Ein erster Blick auf die Uhr wenig später zeigte mir, daß ich trotz Problemen doch überraschend gut in der Zeit lag. Laufen im Ausland ist mir immer eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag. Sympatische Veranstaltung, nächstes Jahr möchte ich wieder mitlaufen!

Zur Werkzeugleiste springen