DONAUTURM – TREPPENLAUF

 

 

Franz EIDHER und Andrea SCHIFFER (an ihrem 50.Geburtstag - happy birthday!!) gewinnen mit soliden Leistungen ihre Altersklassen. Michael fällt ins Ziel und wird Gesamt -17. (4.M40)

 STORY: Bitte "weiterlesen" anklicken...

150 Höhenmeter = 60 podeste = 779 Stufen. Das sind die Eckdaten des Donauturm - Treppenlaufs. Gestartet wird einzeln mit 20 Sekunden Abstand, bei den Spitzenläufern dann länger. Heuer wurde das Starterlimit von 400 erstmals schon vorzeitig erreicht. Tolle Preise , ein ebensolches Buffet und die spezielle Herausforderung haben diese Veranstaltung längst zu einem Geheimtipp für Ausdauersportler aller Disziplinen gemacht.

Andrea und Michael SCHIFFER waren heuer bereits zum 9.Mal am Start, für Franz EIDHER war es das 2. Antreten. Andrea und Franz traten erstmals in der W/M 50 an, am Donauturm übrigens die höchste Altersklasse. Bei beiden verlief das Rennen einigermaßen nach Wunsch - die ganz große Zufriedenheit stand ihnen aber nach 5:07 für Franz und 6:20 für Andrea nicht ins Gesicht geschrieben. Ob das wohl gereicht hat??? Hat es - beide gewannen ihre Altersklasse souverän. (Foto)

Michael fühlte sich vor dem Rennen erbärmlich müde und dieser Eindruck täuschte nicht. Umso erfreulicher die Leistung, die sich  mit 4:22 im Bereich derer der letzten 5 Jahren einreihte. "Echt arg" aber die Begleitumstände: 7 Etagen vor Schluss erstmals gestrauchelt, dann ins Ziel gestürzt und gerade noch irgendwie die Zeitnehmung ausgelöst....

Der Sieg ging heuer an den Deutschen Matthias JAHN (3:37) und Berglauf - Weltmeisterin Andrea MAYR (4:04 - Streckenrekord)

ERGEBNISLINK

 

3 Antworten

  1. Wolfgang Lachmayr
    Auch von mir alles Gute und einfach super die tollen Klassensiege, ich weiß selbst wie schwer es ist am Donauturm hinauf. Michl hat ebenfalls eine grandiosen Lauf hingelegt, leider wurde dies nicht mit einem Podestplatz belohnt. Die paar Sekunden zum 3.Platz ärgern mich auch, aber mit Zahlbruckner und Majcen hattes du fast unbezwingbare Gegner, der 3.Platz wäre dann nur mit dem nötigen Glück erreichbar gewesen.
  2. danke, martin,für die gratulation & für die nachfrage: wir nennen das "mittelstreckenhusten", haben's also nicht nur am donauturm, da aber verstärkt...
  3. stonerunner73
    als erstes alles gute zum geburtstag den beiden 50er !! und hut ab vor eurer leistung. bin auch schon mal den donauturmlauf bestritten, hatte massivste sauerstoffprobleme... da im turm war so wenig sauerstoff... hatte danach auch ein übles kratzen im hals... wie geht es euch?

Zur Werkzeugleiste springen